KLAVIER SPIELEN MUSIK ERLEBEN KLAVIERUNTERRICHT
IN MAINZ
IRENE BREWI-GROTE

DIE FREUDE AN DER MUSIK UND DIE BEGEISTERUNG FÜR DAS INSTRUMENT ZÄHLEN NEBEN EINER SOLIDEN TECHNIK UND DER MUSIKALISCHEN GESTALTUNG ZU DEN WICHTIGSTEN ZIELEN MEINES KLAVIERUNTERRICHTS.

KLAVIER SPIELEN BEDEUTET MUSIK DIREKT ZU ERLEBEN.

Daher lege ich in meinem Unterricht von Anfang an großen Wert auf eine musikalische Gestaltung. Schon eine einfache Melodie z.B. kann viel fröhlicher wirken, wenn man ihre Töne kurz und leicht anschlägt. An einer anderen Stelle wiederum passt es womöglich besser die Melodietöne gut miteinander zu verbinden, damit sie weich und ausdrucksvoll klingen. Außerdem gehen wir gemeinsam auf die Suche nach der passenden Lautstärke für die unterschiedlichen Teile eines Musikstücks und probieren aus, ob es überzeugender klingt den Schluss klangvoll und kräftig zu spielen oder eher leiser werdend und verklingend.

DIE IN DEN NOTEN VERBORGENE MUSIK WID LEBENDIG.

Eine solche Entdeckungsreise kann sehr spannend sein und die Musik, die in den Noten verborgen ist, wird so erst lebendig. Mit der Zeit entwickeln die Schülerinnen und Schüler auf diese Art und Weise ihren eigenen musikalischen Ausdruck und finden zu ihrer persönlichen Interpretation. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob wir gerade an einem klassischen Klavierstück arbeiten, an aktueller Filmmusik oder einem Popsong. Jede Musik kann etwas ausdrücken und erzählen.

MUSIKALISCHE IDEEN LASSEN SICH NUR MIT EINER SOLIDEN TECHNIK UMSETZEN

WAS ELTERN SAGEN:

  • FAMILIE DIETRICH
    Unsere beiden Kinder (11 und 14) haben seit mehreren Jahren bei Frau Brewi-Grote Klavierunterricht und sind von Beginn an mit sehr viel Freude dabei. Durch ihr besonderes Einfühlungsvermögen und ihre pädagogischen Fähigkeiten werden die Kinder immer wieder neu motiviert und fühlen sich aufgrund der guten Vorbereitung auch dann wohl, wenn sie bei den regelmäßigen Klassenvorspielen in angenehmer Atmosphäre vor Publikum spielen. Es macht sehr viel Spaß ihre Fortschritte am Klavier mitzuerleben, und nicht selten sind wir erstaunt, was „plötzlich“ für sie auf dem Klavier alles möglich ist! Wir haben das jedenfalls immer wieder so erlebt, unter anderem auch im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, bei dem Frau Brewi-Grote unsere Kinder, als sie teilnehmen wollten, mit sehr viel persönlichem Engagement vorbereitet und unterstützt hat. Besonders gefällt uns, dass die Schüler nicht nur als Solisten, sondern auch die Klavierbegleitung und das Zusammenspiel im Ensemble gefördert werden.
    FAMILIE DIETRICH
  • HENRIETTE UND TOBIAS VON HELLBORN
    Seit Jahren fahren unsere Söhne (10 und 15) quer durch Mainz, um bei Irene Brewi-Grote Unterricht zu haben. Sie schätzen an ihr die große Geduld und wir die Musikalität, die sie ihnen vermittelt.Vom ersten Ton an lernten sie, dass es beim Musizieren um schönen Klang geht und um genaues Hinhören. Irene Brewi-Grote hat enormes Talent technischen Feinschliff zu unterrichten, ohne Leistungsdruck und Stress zu erzeugen. Was uns sehr gefällt, ist auch ihr wertschätzender Blick auf die Schüler. Sie dürfen immer wieder neu mitentscheiden, mit wie viel Ehrgeiz sie vorankommen und welche Literatur zu Ihnen passt. Wir sind überzeugt, dass in dieser Atmosphäre - mit Motivation und Freude - die besten Lernfortschritte möglich sind.
    HENRIETTE UND TOBIAS VON HELLBORN
  • FAMILIE SPITTLER AUS MAINZ
    Unsere 9-jährige Tochter ist seit 5 Monaten Klavierschülerin bei Frau Brewi-Grote. Sie freut sich jedesmal sehr auf den Unterricht, macht große Fortschritte und hat schon stolz an ihrem ersten Vorspielabend teilgenommen. Sie übt selbständig und gerne die abwechslungsreichen Musikstücke. Wir schätzen Frau Brewi-Grotes Fähigkeit unsere Tochter weder zu unter- noch zu überfordern, ihre altersgerechte und professionelle Art zu unterrichten sowie ihre ausgesprochen freundliche Art.
    FAMILIE SPITTLER AUS MAINZ