„MUSIK MACHT WACHSAM. MUSIK WECKT DIE FANTASIE.
WER MUSIK MACHT, LERNT ZU HÖREN,
ZUZUHÖREN UND ZU DENKEN.“


Isaac Stern (berühmter Geiger 1920-2001)

MEIN UNTERRICHTSANGEBOT

Mein Unterrichtsangebot ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Es sind keinerlei Voraussetzungen notwendig. Jede*r, der Lust und Interesse hat, Klavier spielen zu lernen, ist herzlich willkommen. Im Folgenden habe ich die wichtigsten Fragen rund um den Klavierunterricht für Sie zusammengestellt:

WO FINDET DER UNTERRICHT STATT?
Der Unterricht findet in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre im alten Ortskern von Mainz-Gonsenheim statt.
WIE LANGE DAUERT EINE UNTERRICHTSEINHEIT?
Der Unterricht findet in der Regel als Einzelunterricht statt. Sie haben die Wahl zwischen wöchentlichen Lektionen von 30 oder 45 Minuten. Nach Absprache ist Partnerunterricht möglich, stellt aber eher die Ausnahme dar.
MUSS ICH ZU HAUSE AUCH ÜBEN?
Um auf dem Klavier Fortschritte zu machen, ist es notwendig das Gelernte zu Hause zu festigen. Ich empfehle zwischen den Unterrichtsstunden zu Hause an vier Tagen zu üben. Gerade am Anfang genügen 5-10 Minuten. Mit fortschreitendem Lernerfolg werden die Stücke länger und komplexer, so dass sich die Übezeit steigert. Ich gestalte den Unterricht so kurzweilig wie möglich, um die Lust auf die Fortführung zu Hause zu wecken.
UND WENN ICH ‘MAL KEINE LUST MEHR HABE?
Bei allem, was man über einen längeren Zeitraum macht, gibt es auch einmal Durststrecken. Das ist ganz normal. Ich versuche die Stücke so auszuwählen, dass sie den Schüler*innen gefallen und Spaß machen. Wenn es organisatorisch irgendwie möglich ist, bilde ich Schülerpaare, die miteinander vierhändig spielen können. Auch Freunde der Schüler, die ein anderes Instrument spielen, sind zum gemeinsamen Musizieren im Unterricht herzlich willkommen. Dies steigert die Motivation genau wie die jährlich stattfindenden Schülerkonzerte im Barocksaal des Gonsenheimer Rathauses.
AB WELCHEM ALTER IST EIN BEGINN MIT DEM KLAVIERUNTERRICHT SINNVOLL?
Da es leider keine kleinen Instrumente wie bei der Gitarre oder den Streichinstrumenten für Kinder gibt, empfehle ich einen Einstieg je nach Größe und Körperbau frühestens ca. ¼ Jahr vor Schuleintritt. Andernfalls muss die fehlende Größe und Kraft der Hand durch eine falsche Handhaltung kompensiert werden, die man später mühsam wieder abtrainieren muss. Die anatomisch bedingten sehr kleinen Lernfortschritte entmutigen manche Kinder zusätzlich, so dass die Motivation verflogen ist, bevor es auf dem Klavier so richtig losgehen könnte. Hier gilt das Gleiche wie bei allen Spielsachen, die Sie ihren Kindern anbieten. Wenn nicht der richtige Zeitpunkt abgewartet wird, fliegen diese manchmal in die Ecke und werden nie wieder hervorgeholt. Zur Vorbereitung empfehle ich in jüngerem Alter den Besuch der Musikalischen Früherziehung oder das Singen in einem guten Kinderchor. Kontaktieren Sie mich jedoch gerne bereits früher zum gegenseitigen Kennenlernen. Dann kann ich Ihr Kind gegebenenfalls auf die Warteliste setzen.
ICH HABE NOCH KEIN KLAVIER ZU HAUSE
Die renommierten Musikhäuser in Mainz und Wiesbaden bieten bereits zu einer Monatsmiete ab ca. 30 Euro Mietklaviere an (Stand 01/2019). Dies ist eine gute Möglichkeit für all diejenigen, die noch nicht sicher sind, ob das Klavier das richtige Instrument für sie ist. Das Erlernen des Klavierspiels ist auch auf einem guten E-Piano möglich. Vom Kauf eines allzu preiswerten Modells oder Keyboards ist allerdings abzuraten. Für alle, die befürchten die Nachbarn zu stören, gibt es auch akustische Klaviere mit Silent-Funktion. Bei Ihrer Entscheidung berate ich Sie gerne. Die Adressen der großen Klavierhäuser in Mainz und Umgebung finden Sie auf meiner Seite Tipps und Aktuelles.
WANN KANN ICH MIT DEM UNTERRICHT BEGINNEN UND MUSS ICH MICH SOFORT FEST ANMELDEN?
Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Nach einer kostenlosen Schnupperstunde (ca. 30 Min.) wird bei Interesse der Unterrichtsvertrag entsprechend der Richtlinien des Berufsverbands DTKV geschlossen. Innerhalb der Probezeit von 4 Wochen ist eine Kündigung jederzeit möglich. Anschließend wird eine Kündigung jeweils zum Semesterende (28./29.2. und 31.8.) mit sechswöchiger Kündigungsfrist vereinbart.
WIE TEUER IST DER UNTERRICHT?
30-minütiger Unterricht: monatlich 69 Euro. 45-minütiger Unterricht: monatlich 90 Euro (Stand 2020). In den rheinland-pfälzischen Ferien und an Feiertagen findet kein Unterricht statt. An Brückentagen ist er eingeschränkt und nach Absprache möglich. Der Privatunterricht wird ausschließlich von mir persönlich erteilt, wodurch absolute Kontinuität im Unterrichtsverlauf gewährleistet ist.
WELCHE AUSBILDUNG UND UNTERRICHTSERFAHRUNG KÖNNEN SIE NACHWEISEN?
Hierauf finden Sie eine ausführliche Antwort auf der Seite Über mich.